Seiseralm im Schnee

Ein total verregneter Tag.

So ging es zumindest los heute. Wir beschlossen kurzerhand, den Markt in St. Michael/Eppan aufzusuchen und etwas Leder zu shoppen 😉.

Auch Wein gibt es gleich im benachbarten Ort St. Pauls, geht beides auch super bei strömendem Regen 😅 , auch wenn Stände am Markt mangels potenzieller Käufer vorzeitig abbauten.

Wohin nun? Erstmal eine moralische Stärkung = Mittagessen in Seis. Dort hörten wir von der Wirtin “stellts euch vor, drobn auf der Seiser Alm liegt Schnee” .

Gute Idee, hoch zur Talstation und nix wie rauf mit der Gondel auf den Berg. Bei kuscheligen 0,3 Grad 🌨 waren wir erstmal baff, viel Weiß ❄❄ und kaum noch Grün. Das war gestern doch noch ganz anders 🙄 Viel Zeit für eine Tour war nicht mehr, aber etwas höher hat es uns schon noch getrieben, um die Sicht geniessen zu können. War das herrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.