Wanderung Dorf Tirol – Algunder Waalweg

Wandertour Dorf Tirol -Algunder Waalweg
Hier ist die Wandertour in groß zu sehen

Was will man denn bei 33 Grad im Schatten schon machen, ganz einfach auf einem schattigen Waalweg wandern.

So getan, heute ging es direkt von der Unterkunft quer durchs Dorf am Schloss Tirol vorbei zum Algunder Waalweg. Diesen kannten wir schon von unserer Abschlußtour von vor 2 Jahren.

Eigentlich wollten wir etwas die verwöhnten Apotheker- und Bürobeinen schonen, aber es ging erst mal eine gute Weile auf Asphalt in Richtung Schloß Tirol. Nach Schloss Tirol ging es weiter vorbei an St. Peter Richtung Schloss Thurnstein.

Aber die Greifvogelvorführung am Schloss mussten wir dann doch kurz wenigstens aus der Ferne beobachten. Zum Glück hatte ich etwas mehr Brennweite dabei und schwups das 70-200 drauf und den Vogel beim zufälligen Abschweifen in unsere Richtung ablichten😎.

Dann ging es weiter auf der Straße in Richtung Schloss Thurnstein. Dann endlich auf Höhe vom Oberötzbauer, stießen wir auf den Waalweg. Hier lud uns dann auch sogleich deren ‘Self Service’ zur Pause ein. Ein Becherchen roter Hauswein sollte es sein 😊. Dann ging es unter den Weinreben weiter am Waalweg entlang bis wir nach einer Weile auf einen alten Römerweg stießen. Den steinigen Ochsentodweg. Kein Wunder, dass der so heißt🙄. Den überwunden ging es weiter, einige sonnige Stücke führten an den Apfelbäumen und weiteren Weinhängen vorbei bis es dann mehr in den Wald überging. Hier waren wir im vollen Schatten und es lief sich sehr angenehm (wenn man bei 33 Grad von angenehm sprechen kann). Zur Pause lud uns dann das schattig gelegene Leiter am Waal ein. Von hier ging es dann nur noch ein Stückchen weiter und dann wieder zurück nach Dorf Tirol, aber nicht ohne beim Oberötzbauer noch eine Kontrolle des dort angebotenen Weins durchzuführen. Den kann er getrost weiter anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.